Kreation der Woche

Nur zu gern berichten wir über unsere eigenen Projekte, mit denen wir Kunden, Zielgruppen und vielleicht ja auch Kollegen in der Branche inspirieren. Aber andere machen auch gute Sachen – #amags. Wir teilen daher einmal in der Woche ein Projekt oder eine Aktion, die wir besonders inspirierend finden. Als Lob für die jeweiligen Initiatoren und Kunden. Und als Ansporn für uns, mindestens genau so inspirierende Arbeit abzuliefern.

Plus

Beeple Crap

Die #KreationderWoche ist über zehn Jahren alt. Seitdem veröffentlicht Mike Winkelmann täglich eine neue Grafik, die an diesem Tag von Grund auf neu entstanden ist. Einfach so, um besser zu werden. Und er ist schon sehr gut. Eine wunderbare Art, sich weiterzuentwickeln – einfach machen.

Zum Archiv (leider nur bis 2017)

Täglich neu gibt’s bei Facebook beeple Bilder.

Plus

Feel The Sounds of Kenya

Die #KreationderWoche ist eine Bild- und Klangflut. Drei Minuten Zeit nehmen, Ton aufdrehen, zurücklehnen und genießen…

… und wenn gerade zufällig noch mehr Zeit ist, auch in den restlichen Videostream mal reinschauen!

Plus

"Andere machen auch gute Sachen!"

Heute: Raumgestaltung im Zeitalter von Instagram. Respect to Blushhh und AKZ Architectura #AMAGS #KdW

Plus

Die #KreationderWoche kann auch wunderbar einfach sein

Die #KreationderWoche kann auch wunderbar einfach sein. Eine Treppe, ein Trampolin, wenige Protagonisten und eine atemberaubende Choreographie – traumschön. Wir könnten uns das den ganzen Tag ansehen.

Plus

Forschung trifft Gestaltung

Forscher der ETHZ haben ein neues Verfahren entwickelt mit dem sich 3-dimensonal gekrümmte Flächen aus Beton völlig neuartig herstellen lassen. So kann auf eine aufwendige Verschalung verzichtet werden und neue Methoden der Bemessung und Herstellung der Bewehrungen lassen deutlich geringere Materialstärken als bisher zu.

Plus

High Tech-Produkt. Low Tech-Kommunikation

Die #KreationderWoche:
High Tech-Produkt. Low Tech-Kommunikation. So einfach kann es gehen. Muss nicht immer Augmented Reality sein…

Plus

Islaendischer Zebrastreifen

Wir wissen noch nicht, was #KreationderWoche auf Isländisch heißt, also gebt uns gerne einen Tipp in den Kommentaren, dann werden wir das internationalisieren ;-). Verdient haben es diese Zebrastreifen auf jeden Fall. Aus Fläche wird Raum, mit der Interaktion der Passanten wird es sehenswert. Und so wird aus erhöhter Aufmerksamkeit mehr Sicherheit.

Plus

Unser erster Clio!

Danke an IBM und VOK DAMS Hamburg Agentur für Events für das Vertrauen. Und an MAP, Universal, Klangerfinder, Onformative und alle anderen Beteiligten!

Plus

*TROMMELWIRBEL* ... cat content!!! *TADAAA!!!*

Bevor jetzt irgendjemand fragt – nein, das ist kein 1994er Flashback.

Vielmehr ein wunderbares Projekt von FixNation, die von Architekten Katzenhäuser gestalten lassen, um diese für eine Spendenaktion zu versteigern.

FixNation ist eine gemeinnützige Organisation in LA, die sich um die geschätzt 1-3 Millionen streunenden Katzen in der Metropole kümmert – und genau dafür die gesammelten Spenden einsetzt. Chapeau!

Plus

Kreation kennt keine Limits